Geigenbau Christoph & Raffael Sprenger, St. Gallen, Schweiz

100 Jahre Sprenger Geigenbau

Sprenger Geigenbau - Home
Informationen
Firmengeschichte
Fotogalerie
Expertisen
Mietinstrumente: Violine, Geige, Bratsche, Kontrabass zum mieten
Schülerinstrumente
Etuis & Zubehör
Elektrische Streichinstrumente
Instrumentenkatalog
Geschichte der Violine

 

Sprenger Geigenbau in den Medien

     
Kontakt:
Tel. +41 71 222 27 16
Fax +41 71 222 02 16
sprenger@geigen.ch
     
change language:  
English     deutsch
 

 

©1998-2017 by Sprenger AG
alle Rechte vorbehalten
    
 
 

Informationen zum Stammhaus in St. Gallen

Informationen zu unserem Atelier in Bern


Stammhaus St. Gallen

Das Stammhaus in St. Gallen wurde im Jahre 1917, also vor genau 100 Jahren, vom Firmengründer Fritz Sprenger an der Metzgergasse in St. Gallen eröffnet. Einige Jahre später zog das Atelier an die Neugasse um. 

Dank des langjährigen Bestehens von Sprenger Geigenbau konnte eine grosse Sammlung an Instrumenten und Bögen aufgebaut werden. Nicht zuletzt dank stetiger Weiterbildung bildete sich ein konstant wachsendes Fachwissen, das über Generationen in der Geigenbauerfamilie weitergegeben wurde und wird. 

Im Hauptgeschäft in St. Gallen finden Sie ein umfassendes Sortiment an Violinen, Bratschen, Celli und Kontrabässen und deren Bögen in allen Grössen und Preisklassen. Die Auswahl umfasst Instrumente und Bögen zahlreicher Schulen und Epochen. Gerne informieren wir Sie auch über die vielfältigen Möglichkeiten von E-Geigen und elektronischen Tonabnehmern. Natürlich finden Sie auch ein umfangreiches Angebot an Etuis, Hüllen, Saiten und allem Zubehör. 

Ausserdem können Sie beinahe alle unserer Instrumente zu hervorragenden Bedingungen mieten. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Mietkonditionen oder kontaktieren Sie uns direkt.  (Mietgeige, Mietvioline, Mietbratsche, Mietcello, Kontrabass)

Jede Art von Unterhaltsarbeit, Reparatur oder Restauration aller Streichinstrumente wird in unseren Ateliers mit grösster Sorgfalt, fachkundig und gewissenhaft ausgeführt. Natürlich erstellen wir Ihnen vorgängig einen Kostenvoranschlag der über die zu erwartenden Kosten informiert. Auch Ihr Bogen wird gemäss Ihrem Wunsch mit möglichst kurzer Wartezeit behaart und repariert.

Auf Wunsch führen wir an Ihrem Instrument auch eine Réglage (Toneinstellung) durch. Dabei gehen wir intensiv auf die Vorstellungen der Kundin und des Kunden ein und nehmen uns dafür die nötige Zeit und Musse. Gerade bei der Réglage ist es sehr wichtig, die Erfahrung des Geigenbauers vollständig mit dem Wunsch der Musikerin oder des Musiker und zu kombinieren und das Instrument ohne Zeitdruck zu optimieren. Wir sind gerne für Sie da.

Durch die Lage in der schönen Fussgängerzone St. Gallens erreichen Sie uns sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem und nach wenigen Minuten Fussmarsch. Für Warenumschlag können Sie morgens für einige Minuten direkt vor dem Geschäft parken. 

  

Christoph Sprenger

Nach Ausbildung an der Schweizer Geigenbauschule in Brienz und Weiterbildung in verschiedenen Ateliers, spezialisierte sich Christoph Sprenger auf die Pflege, Restauration und Reparatur von wertvollen alten Instrumenten. 

mehr...

 

 

Raffael Sprenger

Nach langjähriger Ausbildung in Cremona und darauf folgenden Aufenthalten in England und Deutschland, ist Raffael Sprenger seit 2005 zurück im Stammhaus in St. Gallen und führt die Tradition des Ateliers weiter.

mehr...

Norbert Möslang

Seit über 45 Jahren arbeitet Norbert Möslang im Atelier von Sprenger Geigenbau. Während seiner langjährigen Mitarbeit,  zu Beginn auch noch zusammen mit Arnold Sprenger, konnte sich Norbert Möslang ein ausgezeichnetes Fachwissen und grosses handwerkliches Geschick erarbeiten.

Nebst allgemeinen Service- und Reparaturarbeiten ist insbesondere die sehr sorgfältige Arbeit an Streichbögen eine Leidenschaft von Norbert Möslang.

Martin Köhler

Seit Januar 2011 unterstützt uns Martin Köhler. Der junge Geigenbauer hat seine Ausbildung im Sommer 2010 an der Geigenbauschule im deutschen Klingenthal abgeschlossen. Er kümmert sich unter anderem um die optimale Betreuung unserer Mietinstrumente, sowie die Pflege unserer Lagerinstrumente. Martin Köhler schätzt das präzise Arbeiten und die zahlreichen und sehr vielseitigen Herausforderungen in unserem Atelier sowie den Kontakt mit unserer Kundschaft.

Im Frühjar 2014 konnte er seine Arbeitserfahrung in einem renommierten Geigenbauatelier im Zentrum von London während mehrerer Monate ergänzen.

Judith Dumbsky

Seit August 2016 ergänzt Judtih Dumbsky unser Team. Die Geigenbauerin wurde an der Geigenbauschule in Klingenthal (Deutschland) ausgebildet. Sie ist direkt nach ihrem Lehrabschluss zu uns in unsere Werkstatt gekommen und lernt hier den Alltag in einem Geigenbauatelier kennen. Unter anderem kümmert sie sich sehr sorgfältig und umsichtig um die Pflege unserer Schülerinstrumente. 


Sprenger AG Geigenbau
Neugasse 53
CH - 9000 St. Gallen
Schweiz
 

Wie Sie uns finden... (Routenplaner)

 

 

Telefon           +41 (0)71 222 27 16
Fax +41 (0)71 222 02 16
E-Mail sprenger@geigen.ch
   
Öffnungszeiten:
Montag: 14.00-18.30 Uhr
Dienstag bis Freitag:  08.00-12.00, 14.00-18.30 Uhr
Samstag:

 

  

08.00-12.00, 14.00-17.00 Uhr

  

 

  

Stammhaus in St. Gallen

 

Atelier Bern
Seit 1998 finden Sie Sprenger Geigenbau auch in Bern. Das Geigenbauatelier Kunzmann / Kürzi / Sprenger AG wird vom Geigenbaumeister und Geschäftsführer Daniel Kunzmann und dem Geigenbauer Andreas Kürzi geführt. Natürlich werden Sie auch hier kompetent beraten und erstklassig bedient.

Das Geschäft befindet sich mitten in der Altstadt von Bern an der Marktgasse 36 und ist sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen. Für Warenumschlag können Sie morgens direkt vor dem Geschäft parken.

Auch in unserem Atelier in Bern finden Sie ein grosses Sortiment an Violinen, Bratschen, Celli und Kontrabässen und deren Bögen in allen Grössen und Preisklassen. Sollte etwas in Bern nicht vorhanden sein, sind wir gerne bemüht, die betreffenden Instrumente von St. Gallen nach Bern zu bringen. Die Auswahl umfasst Instrumente aller Schulen und Epochen. Natürlich finden Sie auch ein umfangreiches Angebot an Etuis, Hüllen, Saiten und Zubehör.   

Ausserdem profitieren Sie auch in unserem Atelier in Bern von hervorragenden Konditionen für unsere sehr gepflegten Mietinstrumente. (Mietgeige, Mietvioline, Mietbratsche, Mietcello, Kontrabass)

Jede Art von Unterhaltsarbeit, Reparatur oder Restauration aller Streichinstrumente wird in unseren Ateliers mit grösster Sorgfalt, fachkundig und gewissenhaft ausgeführt. Natürlich erstellen wir Ihnen vorgängig einen Kostenvoranschlag der über die zu erwartenden Kosten informiert. Auch Ihr Bogen wird fachgerecht behaart und repariert - auf Wunsch innerhalb von 24 Stunden.  

Daniel Kunzmann oder Andreas Kürzi sind auch die richtigen Ansprechpartner, um eine Réglage (Toneinstellung) vorzunehmen. Dabei gehen auch sie intensiv auf die Vorstellungen der Kundin und des Kunden ein und nehmen uns dafür die nötige Zeit und Musse. 

Dank dem traditionsreichen Familienunternehmen Sprenger Geigenbau im Hintergrund – dem ältesten Geigenbauatelier der Schweiz - können Sie auch in unserem Atelier in Bern sicher sein, dass Sie optimal bedient und beraten werden. Vier Generationen haben in über 95 Jahren eine grosse Sammlung an Instrumenten zusammengetragen und ein umfassendes Fachwissen aufgebaut.

             

Daniel Kunzmann

Seit Januar 2010 führt Daniel Kunzmann das Atelier von Sprenger Geigenbau in Bern. Der sehr erfahrene, eidgenössisch diplomierte Geigenbaumeister arbeitete zuvor während über 30 Jahren in mehreren renommierten Werkstätten, davon über 20 Jahre als Werkstattchef. 

Stetige Weiterbildung und ein intensiver Dialog mit Fachkollegen und Experten vervollständigen seine grosse Hingabe zu diesem Beruf.

Daniel Kunzmann schätzt die präzise Arbeit an Streichinstrument und insbesondere den dazu gehörenden Bögen. Seine Bogen-Behaarungen werden von zahlreichen bekannten Musikerinnen und Musikern sehr geschätzt. Aber auch die optimale Beratung der Kundinnen und Kunden bedeutet ihm viel. In seiner Freizeit bringt  Daniel Kunzmann passioniert das Violoncello zum Klingen.

         

Andreas Kürzi

Andreas Kürzi hat sich in bald 30 jähriger Berufstätigkeit als Geigenbauer, Reparateur und Restaurateur einen reichen Erfahrungsschatz angeeignet. Vor seiner - nun schon langjährigen - Tätigkeit für Sprenger Geigenbau arbeitete er für namhafte Ateliers im In- und Ausland.

Er widmet sich unter anderem nebst umfangreichen Restaurationen und Reparaturen an hochwertigen und feinen Instrumenten auch dem Neubau von Gamben. Auch die fachmännische Beratung im Laden bedeutet ihm viel.

Auch Andreas Kürzi steht in ständigem Austausch mit Berufskollegen im In- und Ausland um sein Fachwissen laufend auf aktuellem Stand zu halten. 

 

 

 


Geigenbauatelier
Kunzmann / Kürzi / Sprenger AG
Marktgasse 36
CH - 3011 Bern
Schweiz
 

Wie Sie uns finden... (Routenplaner)

 

Telefon & Fax    +41 (0)31 311 38 39
E-Mail bern@geigen.ch
      
Öffnungszeiten:
Montag: 14.00-18.30 Uhr
Dienstag bis Freitag: 09.00-13.00, 14.00-18.30 Uhr
Samstag: 09.00-13.00, 14.00-17.00 Uhr
  
   

  

 
 

Bern - der Musikraum

       

 


Das über Generationen weitergegebene Fachwissen, die grosse Auswahl und die Liebe zum Instrument, sind seit 100 Jahren Gewähr dafür, dass Sie in unser Geschäft vertrauen können.


Sprenger Geigenbau, das älteste und traditionsreichste Geigenbauatelier der Schweiz